Das Gebiet Pisa, Informationen für Touristen!

Lion Statue auf der Brücke Solferino Pisa ist sehr beliebt bei Besuchern aus der ganzen Welt.

Bedeutender Fremdenverkehrsort, stützt seine Hauptaktivitäten sind die Planung, Chemie, Pharma, Textil, Holz und Keramik.

Eine wichtige Rolle spielt die Landwirtschaft von Wein, Oliven, Gemüse und Obst, und die Zucht von Rindern, in der Tat ist das Klima, mild von Meeresbrise und die Größe der Ströme, erlaubt es eine Qualität der landwirtschaftlichen Produktion .

Im Flachland werden sie kultiviert Getreide und Zuckerrüben, In Bereichen Volterrrano hauptsächlich Weinberge und Olivenbäume angebaut.

Denken Sie daran, die Produktion von Zucchini "default", die Artischocke von San Miniato, Tomaten ("Pisanello" und "gerippte Florentine"), Blumenkohl Tuscan Deii Hülsenfrüchte (Erbsen, Kichererbsen und Bohnen).

In der Provinz von Pisa gibt es Orte, nur aus der Produktion von bestimmten Arten von Obst-Freigabe: Kirsche von Lari, von denen Sie wissen, etwa 19 einheimischen Arten, Pfirsiche, Trauben "Columban" Peccioli, Wassermelonen und Melonen Bientina.

Eine Struktur, die für die Stadt Pisa, zusätzlich zu der renommierten Universität, die National Research Council (CNR).

Allgemeine Informationen

Einwohnerzahl: 89.694 (42.609 M, F 47085)
Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer: 484,1
(Istat 2001)
Zahl der Familien: 39330
Gehäusenummer: 46478
Bevölkerung Name: Pisa
Schirmherr: San Ranieri Pisa
Schutzpatron: June 17

Nützliche Links

Wir bieten Ihnen eine Liste von Links zu Websites von Institutionen und Dienstleistungen, um Pisa und Provinz.

Notrufe und Stadtwerke

  • Erste Hilfe: 113
  • Polizei: 112
  • Fire: 115
  • Rettungsdienst: 118
  • Pannendienst: 116
  • Verkehrspolizei: 050/50 14 44