Das Hippodrom von San Rossore

Innerhalb der engen San Rossore ist der Namensvetter Rennstrecke. Es ist ein Teil der Flotte von über 24 Hektar. Sie können auch unsere Foto-Album in den Park von San Rossore .

Die regionalen Park von San Rossore sich entlang der Küste zwischen Viareggio und Livorno. Die Kiefernwälder gehören zu den bewaldeten der Toskana und die Heimat Hirsche, Rehe und Wildschweine bis zum Zweiten Weltkrieg gab es auch eine Herde Dromedare, Nachkommen der Tiere, die hier im Jahre 1620 von Großherzog Ferdinand II. Zwei Zentren visitattori organisieren geführte Touren zu Fuß, per Fahrrad oder zu Pferd, während die Seite Archäologische San Rossore, wo es gefunden wurde eine antike römische Flotte, können besichtigt werden.

Ippica an einem Ort des Sports in eine außergewöhnliche, zwischen den Kiefern und den weißen Hintergrund der Apuanischen Alpen. Die Rennstrecke wurde von Leopold von Lothringen im Jahre 1829.

Die galoppierenden Pferd ist ein Ausdruck von Macht und seltener Schönheit. Das Pferd Rennen werden sich die Auswirkungen. All'ippodromo San Rossore dieser fantastische Show wird jährlich fünfzig Tage, von Oktober bis April.