Andrea Bocelli

Andrea Bocelli

Andrea Bocelli wurde in Pisa geboren Lajatico, einer kleinen Stadt in der Nähe. Seit ihrer Kindheit zeigt Interesse an Gesang, Mythen zu schaffen, um sofort zu folgen, Sängern wie Beniamino Gigli, Mario Del Monaco und Franco Corelli.

Er studierte Rechtswissenschaften an der ' Universität von Pisa , aber seine Leidenschaft für den Gesang zu laut, setzt seine Studien zur Corelli zu einem Schüler des großen Franco. So begann ein langer Aufstieg in die Musikwelt, Sugar wählte ihn zu der Aufzeichnung der Demo "Miserere", und seine Namen begann das Interesse der Öffentlichkeit wecken, auch im Ausland.

Es ist bekannt Brightman in der ganzen Welt mit seiner ersten Single "Sarah" mit dir gehen ", die von englischen Version gesungen wurde ein unglaublicher Erfolg, wobei der erste in Frankreich und Deutschland, wo es verkaufte sich mehr als 3 Millionen Exemplare.

In den Jahren 1996-97 debütierte er mit seinem ersten Album "Romanza" und ist heute ein weltweiter Erfolg, 16 Millionen Exemplare verkauft weltweit und gewann Disc mit einer langen Reihe von Platin, bis zu den Oscars im Jahr 1999 mit dem Song "The Prayer" Duett mit Celine Dion Song, der trotzdem "anyway" Golden Globe.

Starke Berühmtheit erlangte, Andrea freigegeben sein zweites Album, "Dream", jetzt an der Spitze der Weltrangliste.

Aber mit der Veröffentlichung der "Sacred Arias" von Andrea Bocelli sich als beste Sängerin der klassischen Musik: seine klassische Solo-Album verkaufte sich in der Welt, die ihn verdient Eintrag im Guinness World Record für die Besetzung des ersten, zweiten und den dritten Platz in der zeitgenössischen amerikanischen Musik-Charts klassischen, noch an der Spitze für ca. 3 Jahren.

Im Jahr 2001 veröffentlichte er seine Autobiographie, mit einem anderen großen Album Erfolg Skies der Toskana, und im Jahr 2002 mit dem Album "Feelings" wurde Awards vergeben nicht weniger als 2 Brit.
Von diesem Zeitpunkt an bis heute, ist eine Abfolge von Hits weltweit, mit großen Einsätzen mit Stevie Wonder und Christina Aguilera.

Offizielle Webseite
www.andreabocelli.com